Start Über uns
Über uns Druckbutton anzeigen? E-Mail


Ziele unseres Vereins - Der Verein bezweckt die Pflege des Heimatgedankens, er betreibt:

  • die Schaffung und dauernde Förderung von Ausstellungen zur Heimatgeschichte im Schlossturm,
  • die Durchführung von Wechselausstellungen zu verschiedenen anderen Themen,
  • die Sammlung und Erhaltung von Gegenständen aus Gegenwart und Vergangenheit, welche auf die Heimat Bezug haben,
  • den Erhalt von Natur- und geschichtlichen Baudenkmälern,
  • die Pflege der Heimatgeschichte durch Forschung, Vorträge und Besichtigungen,
  • die Verschönerung des Stadt- und des Landschaftsbildes,
  • die Herausgabe von Dokumentationen, Schriften und Büchern zur Heimatgeschichte.


Zentrum aller Aktivitäten des Vereins ist der Schlossturm zu Gröbzig.

 

Die Chronik des Heimatvereins


1929:
Gründung des ersten Heimatvereins in Gröbzig mit anfangs 115 Mitgliedern, Vorstand: Otto Hohmann (Vors.), Friedrich Fuchs, Berthold Jünemann

1931: Eröffnung des ersten Heimatmuseums in der Holzhausenstrasse

1934: Errichtung des Heimatmuseums in der Gröbziger Synagoge (Die jüdische Gemeinde war zu klein und hatte keine Nachkommen, vertragliche Übergabe des Hauses an die Stadt Gröbzig)

Nov. 1938: Otto Hohmann, Friedrich Fuchs u. a. verhinderten die Zerstörung des Gebäudeensembles der Synagoge. Im Laufe des 2. Weltkrieges erlosch die Aktivität des Gröbziger Heimatvereins.

1991/94 trafen sich Heimatfreunde in der Synagoge mit dem Ziel, die gemeinsame christlich-jüdische Geschichte aufzuarbeiten.

29. Dez. 1999: Neugründung des Heimatvereins Gröbzig (17 Mitglieder) Vorstand: Otto Kappes (Vors.), Volker Baier, Gerd Schrage Eingetragener Name im Vereinsregister: Heimatverein Gröbzig e. V.

Jan. 2000: Herausgabe des Buches „Geschichte der Stadt Gröbzig“ von Fritz. A.Jahrmarkt und Otto Kappes

Jan. 2005: Neuwahl des Vorstandes: Volker Baier (Vors.), Otto Kappes, Gerd Schrage, Norman Kupfer, Andreas Fritsche, Synke Sander

Mai 2009: Neuwahl des Vorstandes: Volker Baier (Vors.), Otto Kappes, Ingrid Popke, Norman Kupfer, Gerd Schrage, Arnd Zachow

2. Mai 2010: Neuwahl Vorstand: Otto Kappes (Vors.), Synke Sander (Stellvertr. u. Schriftführerin), Ingrid Popke, (Kassenwart)

10. August 2010: Herausgabe des Bildbandes „Gröbziger Ansichten“ von O. Kappes

Juli 2010: Erweiterung des Namens des Vereins, eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichtes Stendal: Heimatverein Stadt Gröbzig e. V.

Dezember 2014: 15 Jahre Heimatverein Gröbzig e.V. Rückschau, Aufgaben, Ziele

 
 

Unser Schlossturm